Was kostet Fliegen?

Impressum

Home
Nach Oben

 

So viel Segelfliegen wie möglich für nur 450 € / Jahr?

Ja! Das ist etwa der jährliche finanzielle Aufwand eines Jugendlichen für das faszinierende Hobby Segelfliegen!

Folgende Gebühren fallen im Segelflug an:

bulletAufnahmegebühr             (entfällt derzeit)
bulletJahresbeitrag
bulletUmlagegebühr zur Beschaffung neuer Funkgeräte (nicht für Jugendliche)
bulletBruchkasse (Rücklagen für evtl. Reparaturen)
bulletSegelflugpauschale (monatliche Pauschale)

Die Segelflugpauschale beinhaltet ALLE Gebühren für Segelflugzeugstarts an der Winde!

Die Höhe der monatlichen Pauschale richtet sich nach den Flugzeugen, die geflogen werden:

- 22€/ Monat für ASK21, Astir CS und LS4

- 44€ / Monat für ASK21, Astir CS, LS4 und ASH25

Es fallen keine Kosten für Fluglehrer an: 
Unsere Fluglehrer bilden ehrenamtlich aus!

 Beispiele (basierend auf der Gebuehrenordnung_2015):

Für einen Jugendlichen

Aufnahmegebühr - entfällt derzeit -
Jahresbeitrag (Erwachsener) 180,-
Umlagegebühr Funkgeräte -entfällt-
Beitrag zur Bruchkasse 30,-
Segelflugpauschale (22€ / Monat) 240,-

Summe (pro Jahr):

450,-

Für einen Erwachsenen:

Aufnahmegebühr - entfällt derzeit -
Jahresbeitrag (Erwachsener) 324,-
Umlagegebühr Funkgeräte 25,-
Beitrag zur Bruchkasse 50,-
Segelflugpauschale (22€ / Monat) 240,-

Summe (pro Jahr):

639,-

Die jährlichen Kosten für das Hobby Segelfliegen sind damit vergleichbar mit dem Jahresbeitrag in einem Fitnesscenter!

 

Top Sponsor:

Jetzt Sponsor werden!  

Sponsoren:

Jetzt Sponsor werden!

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt Sponsor werden!